Klimafreundliche Produkte

Für die Verbraucher ist es oft schwierig zu erkennen, welche Produkte das Klima mehr und welche es weniger belasten. Anders gesagt ist eine Kennzeichnung schwer, wo viele und wo weniger Treibhausgase "im Produkt enthalten" sind. Die nachfolgenden klimafreundlichen Produkte "verdienen" sich ihren Namen zunächst mit mindestens einem ausdrücklichen Bezugspunkt zum Klimaschutz. Bei Fahrradanbietern ist der Nutzen für das CO2-Sparen am deutlichsten zu sehen, wenn man die Herstellung und Lieferung ausklammert.

Andere Beispiele sind weniger durchsichtig. Im Falle der Bioprodukte müssen neben einem ökologischen Anbau auch der Fahrtweg (Art der Lieferung) und die Produktion beachtet werden.

33. Link-Logo-Partner: enspire, Stadtwerke Konstanz

1 Allramseder

Allramseder Adresse: www.maler-allramseder.de
Weitere Informationen

-Es geht um unsere Umwelt.
-Um unsere Energieressourcen.
-Nachhaltigkeit ist gefragt.
 
Gebäude werden mehrere Monate im Jahr beheizt, um ein für die Menschen thermisch behagliches Raumklima herzustellen. Die Außenwände müßen eine dieser Forderung entsprechender Schutzfunktion übernehmen und erfüllen. Die Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) tragen dazu bei, Emissionen zu minimieren, die Energieausbeute zu verbessern und Heizkosten deutlich zu reduzieren.

Die von uns verarbeiteten Produkte und Verfahren entsprechen den strengen Normen der Energieeinsparverordnung (EnEV).  Wir sind ein zertifizierter Energiefachbetrieb im Stuckateurhandwerk.

2 Solarserver

Solarserver Adresse: www.solarserver.de
Weitere Informationen

"Klimaschutz durch regenerative Energien: Die erneuerbaren Energien haben in Deutschland allein im Jahr 2007 rund 110 Millionen Tonnen CO2 vermieden. Das Portal www.solarserver.de informiert umfassend und tagesaktuell über Solarenergie, Windkraft, Bioenergie & Co".

3 Reeco

Reeco Adresse: www.energie-server.de
Weitere Informationen

"Wir, die REECO - Renewable Energy Exhibition and Conference Group, haben uns im Bereich Erneuerbare Energien und energieeffizientes Bauen und Sanieren seit 1998 zu einem der größten Messe- und Kongressveranstalter entwickelt.

Mit unseren Messen und Kongressen, Seminaren und Workshops bieten wir deutschlandweit und international eine Plattform, auf der Fachleute und Endkunden sich über erneuerbare Energien und Energieeffizienz informieren können. Denn ohne Substitution fossiler Energieträger und ohne einen nachhaltigen und sparsamen Umgang mit Energie ist Klimaschutz nicht machbar."

4 Theolia Naturenergien

Theolia Logo 1 Adresse: www.theolia.de
Weitere Informationen

Aus der Natenco GmbH wurde zum 01.01.2010 die Theolia Naturenergien GmbH.

Theolia betreibt nach eigenen Angaben mehr als 461 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als 630 Megawatt. Damit sparen die Theolia-Anlagen zusammen pro Jahr im Vergleich zu einem Kohlekraftwerk rund 770.000 Tonnen Kohlendioxyd, 500 Tonnen Schwefeldioxyd und 25 Tonnen Staub.

Umgerechnet in Atommüll werden rund 2 Tonnen pro Jahr vermieden.

 

5 BIOTEEG

Bioteeg Neu 20 09 08 Adresse: www.alfre-bioteeg.de
Weitere Informationen

Alfre BIOTEEG schafft mehr Lebensqualität; umweltbewusst und innovativ: "Wir sind ein vertrieblich orientiertes Unternehmen im Bereich erneuerbarer Energien. Unser Schwerpunkt liegt in der Beratung, Vermittlung und Betreuung von Photovoltaik-Anlagen."

6 DESERTEC

TREC Adresse: www.desertec.org
Weitere Informationen

Die Trans-Mediterranean Renewable Energy Cooperation (TREC) wurde mit dem Ziel gegründet, die Energieversorgung EU-MENA's (Europa, Naher Osten und Nord-Afrika) mit erneuerbaren Energien durch eine Kooperation dieser Länder schnell und kostengünstig sicherzustellen. Dabei sieht TREC die Einspeisung von Wüstenstrom in das europäische Stromnetz als zusätzliche Maßnahme zur Nutzung europäischer erneuerbarer Energieressourcen, um die Reduzierung von CO2-Emissionen zu beschleunigen und um die europäische  Energiesicherheit zu erhöhen.

7 Plant for the planet

Plant-for-the-planet-logo Adresse: www.plant-for-the-planet.org
Weitere Informationen

7 "Jetzt das Klima retten!"

Diese Schülerinitiative plant weltweit eine Milliarde Bäume zu pflanzen und sieht daran ihren Beitrag für mehr Klimabewusstsein und Klimaschutz. Gründer dieser Organisation sind die Geschwister Felix (9), Franziska (10) und Flurina (7). 

8 Panda-Das Klimaschutzprogramm

Panda Klimaschutz Adresse: www.panda.de
Weitere Informationen

Das Panda-Klimaschutzprogramm:

Jeder kann das Klima schützen. Bei Panda finden Sie jetzt Tipps und Tricks selber aktiv etwas zu tun!
Mit dem Panda CO2-Rechner ermitteln Sie in nur 10 Minuten, wo Sie noch Möglichkeiten haben, aktiv etwas zum Klimaschutz beizutragen. Die Panda-Energiespartipps bieten Ihnen weitere interessante Anregungen dazu. Und mit der Panda Grußkartenaktion wird mit Ihrer Hilfe der Lebensraum der Orang-Utans im WWF-Projektgebiet Segema aufgeforstet. Das Panda-Paket – ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz! Seit zwei Jahren erhalten die Panda-Kunden ihre Bestellung klimaneutral per Post ins Haus. So haben die Panda-Kunden direkt mit Ihrer Bestellung dazu beigetragen, dass wichtige Klimaschutz-Projekte auf der ganzen Welt durch den Panda-Versand unterstützt worden sind. So funktioniert aktiver Klimaschutz beim Paketversand: Auch beim Transport eines Pakets wird CO2 freigesetzt. Das lässt sich leider nicht ganz vermeiden. Aber es kann an anderer Stelle ausgeglichen werden. Deshalb hat der Panda-Versand gemeinsam mit den Partnern WWF, CarbonNeutral Company und DHL das Panda-Klimaschutz-Programm initiiert - so können sich Panda-Kunden „ganz natürlich“ auf Ihre Bestellung freuen: das umweltfreundliche Paket! Für jedes Kundenpaket unterstützt Panda wichtige Projekte für den weltweiten Klimaschutz.
Weitere Informationen zu den Panda-KLIMASCHUTZ-PROJEKTEN erhalten Sie durch anklicken des Logos.