2018

DER STANDARD und wie der Klimawandel auf Schneehasen wirkt

17.03.2018 18:38

18.02. 2018

DER STANDARD schreibt über die Folgen des Klimawandels auf den Schneehasen. Um den Tieren die Anpassung an weniger Schnee zu erleichtern, seien mehr Schutzgebiete sinnvoll.

Links: https://www.derstandard.de/story/2000074357585/klimawandel-laesst-schneehasen-braun-werden

http://science.sciencemag.org/content/359/6379/1033

Schweizer Studie sieht kürzere Wintersportsaison

04.03.2018 20:58

17.02. 2018

Laut NZZ wird es in Zukunft in den Alpen deutlich weniger Schnee geben; sogar bis zu 40% weniger unterhalb von 3000m. Darauf weisen die folgenden Links hin.

Links: https://www.nzz.ch/wissenschaft/klima/klimawandel-immer-kuerzere-wintersportsaison-ld.146197

https://www.the-cryosphere.net/11/1/2017/

Telepolis über chinesischen Windstrom und Netzintegration

04.03.2018 20:53

16.02. 2018

TELEPOLIS berichtet nachfolgend über wachsenden chinesischen Windstrom, dessen Integration in das Stromnetz noch ausbaufähig sei.

Link: https://www.heise.de/tp/news/China-Heizen-mit-Windstrom-3971474.html

SPON-Kritik: Klimawandel im Sinne des Geschäfts.

15.02.2018 20:37

15.02. 2018

SPIEGELONLINE (SPON) schreibt mit Autor Axel Bojanowski kritisch darüber, wie manche Konzerne den Klimawandel für sich instrumentalisieren und nennt dabei u.a. die Deutsche Bahn, wie sie sich zu den aktuellen Sturmschäden positioniert. Außerdem bezieht SPON seinen Einwand auf MUNIC RE und wie dort auch "fantasiereich" kommuniziert wird.

Link: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klimawandel-das-geschaeft-mit-falschen-informationen-a-1192761.html

Sind die Energiesteuern vielerorts zu niedrig?

15.02.2018 20:31

14.02. 2018

Eine möglich Antwort ist im HANDELSBLATT bereits im Titel zu finden, weil Öl und Kohle *aus Sicht des Klimaschutzes* vielerorts zu billig seien.

Link: http://www.handelsblatt.com/finanzen/steuern-recht/steuern/klimawandel-staaten-sollten-energie-hoeher-besteuern/20961052.html

Weiterer Beitrag zum steigenden Meerespegel

15.02.2018 20:21

13.02. 2018

Auch die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG (SZ) widmet folgenden Beitrag zum steigenden Meerespegel. Bemerkenswert ist hierbei, dass die SZ an frühere Berichte "denkt", auch wenn diese keine so genaue "Datenbasis" von Satelliten hatten.

Link: http://www.sueddeutsche.de/wissen/klimawandel-darfs-noch-etwas-mehr-sein-1.3865574

Neue Studie: Meerespegel steigt schneller

15.02.2018 20:15

12.02. 2018

Die DEUTSCHE WELLE ist ein Beispiel für viele Medien, die sehr umfangreich über eine neue Studie schreiben, die den Anstieg des Meerespegels bis zum Ende des 21. Jahrhunderts bis auf 65cm beschreibt, wobei dies vielfach als "konservative Betrachtung" hervorgehoben wird.

Links: http://www.dw.com/de/meeresspiegel-steigt-noch-schneller-als-bef%C3%BCrchtet/a-42557469

https://www.sciencedaily.com/releases/2018/02/180212150739.htm

http://www.pnas.org/content/early/2018/02/06/1717312115

Spekulation über ein "baldiges Skitourismusende"

15.02.2018 20:10

11.02. 2018

In den STUTTGARTER NACHRICHTEN wird im folgenden Link über das baldige Ende im alpinen Skitourismus spekuliert. In zwanzig Jahren sei das nicht mehr so wie bisger möglich.

Link: https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.klimawandel-endet-der-skitourismus-in-den-alpen-schon-bald.58dbe368-5ffd-4bf7-99cb-7a71d2971012.html

Landkreis Unterallgäu setzt weiter auf "KlimaschutzmanagerIN"

15.02.2018 20:01

10.02. 2018

Ins bzw. über das Allgäu fahren viele Menschen um Urlaub zu machen und oft ist die A7 und sind die Bundesstraßen überlastet. Das Thema "Klimaschutz" steht der Lust auf Urlaub gegenüber und um so mehr ist es wichtig zu wissen, dass laut AUGSBURGER ALLGEMEINE ZEITUNG im Landkreis Unterallgäu weiterhin eine "Klimaschutzmanagerin" arbeiten soll.

Link: http://www.augsburger-allgemeine.de/mindelheim/Landkreis-setzt-weiter-auf-Klimaschutz-id44152666.html

HANDELSBLATT zu: Klimawandel und Versicherer

15.02.2018 19:54

9.02. 2018

Das HANDELSBLATT schreibt darüber, wie Versicherungsgesellschaften die Auswirkungen des Klimawandels verarbeiten, einschätzen und perspektivisch sehen. Im Gegensatz zu den direkten Versicherern sei es für die "Rückversicherer" "gut" gewesen.

Link: http://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/naturkatastrophen-was-bedeutet-der-klimawandel-fuer-die-versicherer-/20944484.html

Schweizer beschäftigen sich vergleichbar viel mit Klimawandel

15.02.2018 19:49

8.02. 2018

KLIMAFAKTEN hebt das besondere schweizer Bewusstsein zum Thema "Klimawandel" hervor, wie Untersuchungen ergeben. Andererseits bestehe klimapolitisch "wenig Vertrauen".

Link: https://www.klimafakten.de/meldung/schweizer-sehen-klimawandel-als-grosses-problem-aber-haben-wenig-vertrauen-die-klimapolitik

Weniger Kinder bekommen als Klimaschutzüberlegung

15.02.2018 19:43

7.02. 2018

Ist es eine Option im Sinne des Klimaschutzes, weniger Kinder zu bekommen? Diese Frage beantwortet die Internetseite BUSINESSINSIDER nachfolgend.

Link: http://www.businessinsider.de/es-gibt-eine-totgeschwiegene-loesung-fuer-den-klimawandel-gerade-junge-menschen-finden-sie-sinnvoll-2018-2

Klimawandel, Wattenmeer, Arten, Durcheinander

15.02.2018 19:35

6.02. 2018

Das Wattenmeer und seine Arten geraten aufgrund des Klimawandels laut WOZ "durcheinander". Diese Behauptung stützt sich auf den "Status-Report zum Zustand des besonders artenreichen Nordsee-Flachmeeres".

Links: http://www.wzonline.de/nachrichten/wilhelmshaven/newsdetails-wilhelmshaven/artikel/klimawandel-bringt-artengemeinschaft-im-wattenmeer-durcheinander.html

http://www.nationalpark-wattenmeer.de/alle/misc/qualitatsstatusbericht-2017/4566

Primärlink: http://qsr.waddensea-worldheritage.org/

Germanwatch zum Klimaschutz einer möglichen "GroKo"

15.02.2018 19:13

5.02. 2018

Der DEUTSCHLANDFUNK interviewt C. Bals von GERMANWATCH zum Klimaschutz und wie dieser von einer möglichen "GroKo" in der laufenden Legislaturperiode angegangen wird. Hauptkritik ist, dass es schöne Ziele, aber unzureichende Maßnahmen gibt. Diese sollen erst in einem Jahr beschlossen werden.

Link: http://www.deutschlandfunk.de/klimaschutz-in-den-koalitionsverhandlungen-germanwatch.697.de.html?dram:article_id=410014

Klimawandel-Skeptikern White keine Trump Beraterin

15.02.2018 18:54

4.02. 2018

Wie das ZDF mitteilt, wird die als "Klimawandel-Skeptikern" bezeichnete K.-H. White nicht die Umweltberaterin von US-Präsident Trump.

Link: https://www.zdf.de/nachrichten/heute/klimawandel-skeptikerin-white-wird-nicht-trumps-beraterin-100.html