Mai 2016

Trump: "Nein" zum Pariser Klimaabkommen, "Ja" zur Kohle

27.05.2016 08:23

26.5. 2016

Der Republikaner Donald Trump will bei einem Sieg als US-Präsident aus dem Pariser Klimaabkommen aussteigen: "Cancel the Paris climate agreement", schreibt die NYTIMES. Dafür sagt er "Ja" zur Kohle, was SPIEGELONLINE zu einer Kohle-rettenden Überschrift textet.

Links: http://www.nytimes.com/2016/05/27/us/politics/donald-trump-global-warming-energy-policy.html?_r=0

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/donald-trump-will-aus-weltklimavertrag-aussteigen-a-1094398.html#ref=rss

Bericht: Nordkorea signalisiert ein "Ja" zum Pariser Klimaabkommen

25.05.2016 23:02

25.5. 2016

Laut einem Bericht des TAGESSPIEGEL signalisiert Nordkorea seine Bereitschaft, dem Klimaabkommen von Paris beizupflichten und konkrete Maßnahmen zu benennen.

Link: http://www.tagesspiegel.de/politik/klimaschutz-nordkorea-will-pariser-klimavertrag-annehmen/13641146.html

Japan und Südostasien - wo noch mit Kohle geplant wird

25.05.2016 22:52

24.5. 2016

Der DEUTSCHLANDFUNK interviewt Regine Richter von der Umweltorganisation URGEWALD (nicht mit "t"!) zur Situation, dass in Japan und Süostasien noch viel mit Kohle geplant wird.

Links: http://www.deutschlandfunk.de/kohleausstieg-und-klimaschutz-eigentlich-duerften-keine.697.de.html?dram:article_id=355024

https://www.urgewald.org/projekt/menschen-bei-urgewald

"Klimakunst" mit dem Floß nach Island und "eineisen"

25.05.2016 14:57

23.5. 2016

Mit dem Floß nach Island, um es dort einzueisen und anschließend als "Eis-Floß" auszuschneiden; das ist das GLOBAL RAFT Projekt von Thomas Rappaport (über das die STUTTGARTER NACHRICHTEN berichten), der sich im Moment auf den Weg nach Rotterdam macht, von wo aus es über Dänemark nach Island geht. Mitte August findet dann nach dem Eineisen in einer Gletscherlagune das Ausschneiden statt, worüber noch berichtet wird.

Die Möglichkeit für Spenden (mit Bescheinigung!) ist im dritten Link gegeben.

Links: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.thomas-rappaports-projekt-global-raft-die-welt-ist-ein-globaler-kreislauf.0b7dddff-2b64-4e8b-8b22-01b7d064fa41.html

http://atelier-rappaport.de/

http://www.zwischenkunst.com/wp-content/uploads/2015/07/zwk_Mitgliedsantrag.pdf

Satire zur Klimapolitik der Kanzlerin am Bsp. E-Auto-Förderung

25.05.2016 14:39

22.5. 2016

CICERO nimmt die Klimapolitik der Bundeskanzlerin kritisch unter die Lupe und hinterfragt die Förderung von E-Autos. "Nur eins steht fest: Fahren werden die dann wohl alle eher nicht. Eine Million Elektroautos! Bis 2020!"

Link: http://www.cicero.de/kapital/elektroautos-klimawandel-der-kanzlerin/60937

Können höhere Staudämme die Gletscherschmelze "ersetzen"

24.05.2016 21:50

21.5. 2016

HEISE greift u.a. einen schweizer Artikel vom Vortag auf und fragt, ob Staudämme Gletscher ersetzen können. Diese Frage ist nicht neu und bewegt nicht nur Wasserkraftbetreiber...

Links: http://www.heise.de/tp/artikel/48/48313/1.html

http://www.wsl.ch/medien/news/staudaemme_gletscher/index_DE

Schweizer (NZZ) Argumente für eine Emissionsreduktion

19.05.2016 17:39

19.5. 2016

Die NEUE ZÜRCHER ZEITUNG (NZZ) schreibt wirtschaftsbezogen und mit Blick auf die Klimaerwärmung "pro" Emissionsreduktion und plädiert für ein "...möglichst weltweites Handelssystem für CO2-Zertifikate"; obwohl sie selbst reine CO2-begründete Modellrechnungen für nicht hilfreich hält.

Link: http://www.nzz.ch/meinung/kommentare/klimaerwaermung-prognosen-fuer-klima-und-wirtschaft-ld.83283

https://wwz.unibas.ch/personen/profil/person/borner/

Deutschlandfunk-Interview mit Professor Rahmstorf (PIK)

19.05.2016 17:30

18.5. 2016

Der DEUTSCHLANDFUNK interviewt Professor Rahmstorf vom PIK zur globalen Temperaturlage. Danach sei mit einer leichten Abnahme der extrem hohen Temperaturabweichungen in den nächsten Monaten zu rechnen, weil das Extremwetterphänomen "El Nino" nicht mehr auftritt. Zum Klimaziel, weltweit durchschnittlich unter 1,5°C Erwärmung(szuwachs) zu bleiben sagt der Klimaforscher Rahmstorf: "... wir haben noch gute Chancen, unterhalb der Zwei-Grad-Grenze zu bleiben, aber die 1,5 Grad, die in Paris ja als Ambition auch anvisiert sind, die wären nur noch zu halten, wenn wir sehr rasch weltweit die Emissionen senken, quasi ab sofort."

Links: http://www.deutschlandfunk.de/klimaerwaermung-wir-muessen-rasch-weltweit-die-emissionen.697.de.html?dram:article_id=354419

https://www.pik-potsdam.de/members/stefan

Energieforum Alpenraum stellt (südtiroler) Klimapläne vor

17.05.2016 20:07

17.5. 2016

Das südtiroler Internetportal STOL informiert über das Energieforum Alpenraum, bei dem u.a. Südtirol seine (energiebezogenen) Pläne für den Klimaschutz vorstellt. Der regenerative Energieanteil soll bis 2050 von "75% auf 90%" ansteigen.

Links: http://www.stol.it/Artikel/Politik-im-Ueberblick/Lokal/Suedtirols-Beitrag-zum-Klimaschutz

https://www.alpbach.org/de/event/energieforum-alpenraum-2016/

Bonner UN Klimakonferenz soll Pariser Klimaabkommen umsetzen

17.05.2016 19:48

16.5. 2016

Der DEUTSCHLANDFUNK informiert über den Beginn der Bonner UN Klimakonferenz, die über die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens berät. Nach Angabe der UN nehmen 175 Staaten teil. In der UN-Mitteilung vom Dezember 2015 haben "195" Staaten dem Abkommen zugestimmt. Immer wieder gibt es unterschiedliche Angaben über die genaue Anzahl von teilnehmenden, zustimmenden und unterzeichnenden Staaten.

Links: http://www.deutschlandfunk.de/klimaschutz-konferenz-in-bonn-beraet-ueber-umsetzung-der.447.de.html?drn:news_id=613948

http://unfccc.int/home/items/6078.php?q=sign&cx=009772925632828311246%3Agjvsnghto1u&ie=UTF-8&sa=

Globale Apriltemperaturen: >1°C durchschnittlich wärmer

17.05.2016 19:24

15.5. 2016

Die globalen Apriltemperaturen lagen zum siebten Mal in Folge mehr als 1°C über den monatlichen Durchschnittswerten. Das schreibt HEISE nach den inzwischen bekannt gewordenen, weiteren Auswertungen der meisten globalen Modelle, die global die Temperatur messen und beobachten.

Link: http://www.heise.de/tp/news/Klima-Auch-der-April-auf-Rekordniveau-3208752.html

Jährliche Klimaschutz-Kosten bis 2050 bei 500 Mrd. Dollar

14.05.2016 18:47

14.5. 2016

Die FRANKFURTER RUNDSCHAU schreibt in ihrer Onlineausgabe über eine vier Tage alte UNEP-Pressemitteilung, wonach die weltweiten Klimaschutz-Zahlungen an Entwicklungsländer bis zum Jahr 2050 von anfangs errechneten 100 Mrd. Dollar auf bis zu 500 Mrd. ansteigen sollen. Die "Anpassungskosten" (z.B. Deiche zu bauen) seien deutlich höher.

Links: http://www.fr-online.de/klimawandel/klimawandel-klimakosten-steigen,1473244,34241426.html

http://www.unep.org/newscentre/Default.aspx?DocumentID=27074&ArticleID=36171&l=en

Waldbrände in der Klimadiskussion: mehr Wärme, mehr Feuer

14.05.2016 11:08

13.5. 2016

Verbal angefacht durch die kanadischen Waldbrände diskutieren die Menschen, ob die Klimaerwärmung als Ursache für die Waldbrände (in Kanada) gelten kann. DIE WELT zitiert einen Waldbrandexperten mit den Worten: "Je wärmer es wird, desto mehr Brände bekommen wir".

Link: http://www.welt.de/print/die_welt/wissen/article155308133/Waldbraende-durch-Klimawandel.html

6 Milliarden € zusätzlich zum Energiesparen

14.05.2016 09:31

12.5. 2016

Der DEUTSCHLANDFUNK informiert über die Absicht des Wirtschaftministers Sigmar Gabriel, zusätzlich bis 2020 "6 Milliarden" Euro für mehr Energiesparen auszugeben.

Links: http://www.deutschlandfunk.de/gabriel-bund-gibt-extra-milliarden-fuer-energiesparen-und.1947.de.html?drn:news_id=612614

https://www.recklinghaeuser-zeitung.de/nachrichten/politik_und_vermischtes/Gabriel-Bund-gibt-Extra-Milliarden-fuer-Energiesparen;art212,1790590